Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Lieferbedingungen der Elektroindustrie Österreich und folgende Zusätze:

  • Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

  • Sofern nicht auftragsspezifisch vereinbart erfolgt die Lieferung exWorks zuzüglich Kosten für Verpackung und Versicherung nach tatsächlichem Aufwand. 

  • Die angegebene Lieferzeit gilt vorbehaltlich Zwischenverkauf.

  • Für fällige, offene Rechnungen werden Verzugszinsen in der Höhe von Euribor + 8% p.a. verrechnet. 

  • Die Mahngebühr für fällige, offene Rechnungen beträgt EUR 56,- pro ausgestellter Mahnung zzgl. der Kosten für den Rechtsanwalt Gericht (ab 3. erfolgloser Mahnung). 

  • Alle gelieferten Waren und Leistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung in Eigentum der MS-Control GmbH. Dies gilt auch für den Fall eines Wiederverkaufes. 

  • Ev. während eines Zahlungsverzuges auftretende Gewährleistungskosten trägt der Käufer. 

  • Der Auftraggeber erteilt dem Auftragnehmer das Recht, mit dem Auftrag verbundene Daten im eigenen Unternehmen zu speichern und (sofern erforderlich) an Subunternehmer weiterzuleiten. Die Weitergabe an unbeteiligte Dritte ist ausgeschlossen. 

  • Gerichtsstand ist Salzburg / Österreich.